Gemüse-Quark-Roulade

Zutaten

4 – 6 schöne, grosse Lattichblätter (Staudenblätter)
140 g Rahmquark
2 Bund  Schnittlauch
1/2 gelbe Peperoni (Paprika)
1 Tomate, geschält und entkernt
1 kleine Zucchini
1 Msp Cayennepfeffer
     Salz und Pfeffer
1 EL Sulzpulver
4 EL Weisswein
1 Msp Essig
1 Msp frischer Meerrettich, geraffelt
1 EL Rotweinessig
3 EL Wasser
4 EL Distelöl
1 EL Zwiebeln, gehackt

Zubereitsungszeit: 50 Minuten

Lattichblätter (Staudenblätter) in siedendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, in eiskaltem Wasser abspülen, abtropfen und auf ein Küchentuch legen.

Den Rahmquark mit dem geraffelten Meerrettich in einer Schüssel gut mischen, das Gemüse in feine Würfel schneiden, mischen, die eine Hälfte beiseite stellen, die andere Hälfte unter die Quarkmasse ziehen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer gut würzen.

Das Sulzpulver mit dem Weisswein und dem Essig aufkochen, etwas auskühlen und unter die Quarkmasse geben, im Kühlschrank leicht fest werden lassen, die Masse auf den Lattichblättern (Staudenblättern) verteilen, diese nun aufrollen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Das restliche Gemüse mit dem Rotweinessig, dem Wasser, dem Distelöl und den Zwiebeln mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Diese Masse auf den Tellern schön verteilen, die Roulade in Scheiben geschnitten dazulegen und servieren.