Gefüllte Patissons (Bischofsmützen)

Zutaten

4 Patissons (Bischofsmützen)
1 EL Olivenöl
2 EL Zwiebeln
1 gelbe Peperoni (Paprika)
1 Tomate, geschält und entkernt
1 Zucchini
2 EL gehackte Kräuter
2 dl Gemüsebouillon (kein Instantpulver, nur Würfel)
Basilikumblätter zum Garnieren
Salz und Pfeffer

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Garzeit:

45 Minuten

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Deckel der Patissons (Bischofsmützen) wegschneiden, aushöhlen, Kerne entfernen, das Patissonfleisch (Bischofsmützenfleisch) hacken, Peperoni (Paprika), Zwiebeln, Tomate und Zucchini würfeln, mit dem Patissonfleisch (Bischofsmützenfleisch) andämpfen, mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen, die Patissons (Bischofsmützen) mit der Masse füllen, in eine ofenfeste Form legen, mit einer Folie zudecken, Gemüsebouillon dazwischengiessen und in der Mitte des Ofen während 45 Minuten garen.

Mit Basilikumblättern garnieren.

Exklusiv:

Mit 3 TL Aceto balsamico bianco oder Crème-fraîche (Kräuter) verfeinern.